Lokaler Ökofonds

Haben Sie Projekte, welche im programmatischen Bereich von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN liegen? Dann unterstützten wir Sie mit dem lokalen Ökofonds mit bis zu 250 Euro! Sprechen Sie uns einfach darauf an und schildern Sie uns Ihr Projekt und dessen Ziele.

Was wird gefördert?
Die Öffentlichkeitsarbeit von einmaligen Projekten, Aktionen und Veranstaltungen in Bad Salzuflen oder mit Bezug auf Bad Salzuflen. (z.B. Erstellung von Homepages, Flyern, Bannern; Druck von Flyern etc.)

Wer wird gefördert?
Eingetragene Vereine, Bürgerinitiativen, Jugendorganisationen, GRÜNE Parteigliederungen.

Wer entscheidet?
Der Vorstand des Ortsverbandes.

Wann wird entschieden?
Zu jeder Vorstandssitzung kann über Projekte entscheiden werden. Der Vorstand des Ortsverbandes entscheidet mit absoluter Mehrheit.

Voraussetzungen

  1. Soziale und ökologische Ziele (z.B. Frauenpolitik, Eine-Welt-Politik, Umweltpolitik, Bürgerrechtspolitik etc.)
  2. In der Öffentlichkeitsarbeit wird in geeigneter Form der lokale Ökofonds genannt (z.B. Abdruck des Logos von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ortsverband Bad Salzuflen, Erwähnung im Impressum etc.)
  3. Eine Teilförderung ist neben anderen externen Zuschussgeber*innen möglich, jedoch nur wenn eine Förderung durch eine Partei zulässig ist.
  4. Das geförderte Projekt soll grundsätzlich in der Zukunft liegen.
  5. Nennung des Projekts bei der Öffentlichkeitsarbeit von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ortsverband Bad Salzuflen

Der lokale Ökofonds ist ein durch den Ortsverband Bad Salzuflen finanziertes Projekt, welches wie die ÖKOFONDS von die GRÜNEN NRW alternative Projekte und Organisationen die soziale, ethische oder ökologische Ziele verfolgen unterstürzt.

Antrag an den lokalen Ökofonds stellen

Antragssteller*in

Projekt